E-Jugend

Fußball beim SV Traktor Malschwitz e.V.

Hier läuft’s immer rund

Egal ob Mädchen oder Junge, schnell oder langsam, schüchtern oder forsch, benachteiligt oder Ausnahmetalent. Ballspiele finden die meisten Kinder toll. Viele von ihnen wollen irgendwann mit dem richtigen Kicken anfangen. Warum das eine gute Idee ist, die nicht nur Spaß macht, sondern gleichzeitig die Gesundheit und die soziale Kompetenz fördert, erfahren Sie hier.

……………………………………………………………………………………………………………

Staffeleinteilung 2019/2020

Baruther SV
FSV Budissa Bautzen 2.
FSV Budissa Bautzen 3.
FSV Blau-Weiß Milkel
SpG SV Blau-Weiß Neschwitz / Königswarthaer SV
SpG SV Traktor Malschwitz / SV Budissa 08 Kleinbautzen
SV 1922 Radibor
SV 1896 Großdubrau
TSV Weißenberg/Gröditz
SV Post Germania Bautzen 2.

…………………………………………………………………………………………………………….

5. Platz bei den Hallenkreismeisterschaften

Mit dem Finale am 4. Februar 2018 in Hoyerswerda endeten die Hallenkreismeisterschaften. Unser Team ist dabei! Alle Teammitglieder starteten natürlich mit viel Nervosität in den Tag. Jeder gab sein Bestes. Am Ende erhielten wir den 5. Platz

…………………………………………………………………………………………………………….

Qualifikation für die Hallenkreismeisterschaften 2017/2018

Die Fußballer der E-Jugend  treffen sich wöchentlich bei Wind und Wetter auf dem Kunstrasenplatz in Kleinbautzen zum Training. Dieses harte Training gipfelte am 22.11.2017 in den 2. Platz der ersten Halbrunde der Saison 2017/2018. Damit nehmen wir an den Hallenkreismeisterschaften teil. Die Freude ist groß, aber auch der Druck wächst. Das Team will natürlich auch bei den Hallenkreismeisterschaften gut abschneiden. Trotz allem Ehrgeiz kommt der Spaß nicht zu kurz – wir sind ein tolles Team.

22.11.2017

………………………………………………………………………………………………………….

Dreifacher Torschütze: Paul Gebhardt

Meisterrunde der Sport Oase-Fußball-Kreisliga der E-Jugend:
Spielgemeinschaft Malschwitz/Kleinbautzen – FV Ottendorf-Okrilla 7:3 (2:2)

Bei der in Kleinbautzen ausgetragenen Begegnung brauchten die Gastgeber einen dreifachen Punktgewinn, um am Ende unter die ersten drei Teams der Kreisliga zu kommen. Nach durchwachsener ersten Halbzeit steigerten sich die Schützlinge von Trainer Roland Kaspar in Halbzeit zwei deutlich. Vor allem Fabian Kießetz kurbelte das Spiel immer wieder an. Im Sturm hatten die Gastgeber mit Neuzugang Paul Gebhardt (von Post Germania) bei seinem ersten Spiel nach vierteljähriger Sperre einen Trumpf in der Hand. Er dankte für seinen Einsatz mit drei Toren! Die weiteren Torschützen: Fabian Kießetz (2), Steve Püschel und Aline Wegerdt je ein Tor. Am Ende war Beteuerin Ulrike Kießetz mit der Leistung ihrer Jungs zufrieden.

Hanspeter Benad 25.05.12

………………………………………………………………………………………………………………………………………

Hallenkreismeisterschaft 12.03.2012 in Kamenz

Bei der Hallenkreismeisterschaft erreichte unsere E-Jugend einen hervorragenden 3.Platz am 12.03.12 in Kamenz.

Unter 59 Mannschaften aus den Kreisen Kamenz, Hoyerswerda und Bautzen qualifizierten sie sich zum Endrundenturnier, wo die 6 besten Mannschaften jeder gegen jeden spielte. Sieger wurde der Hoyerswerdaer SV 1919 vor FSV Bretnig/Hauswalde.

Aline Wegerdt wurde zudem zum besten Spieler(in) gewählt! Glückwunsch!


Hanspeter Benad sprach kurz mit der 12-jährigen Fußballspielerin Aline Wegerdt.

Wie bist du zum Fußball gekommen?

In der 1.Klasse besuchte ich die Schul AG bei Herrn Stanzel, dadurch kam ich auch zu Budissa Bautzen.

Nun spielst du in Malschwitz, fühlst du dich dort wohl ?

Ja sehr. Herr Kaspar ist zwar streng, aber wir haben eine gute Ausbildung und ich glaube, dadurch habe ich auch den Sprung in den Kader der Landesauswahl geschafft. Als einziges Mädchen muss ich mich in Malschwitz auch gegen die Jungs durchsetzen. Auf diesem Wege möchte ich mich bei meiner Mutti für die gute Unterstützung bedanken, die mich zu jedem Training nach Malschwitz fährt.

Welche Ziele hast du für die Zukunft?

Gerne würde ab Herbst die Sportschule besuchen und in der Landesauswahl zum Stammspieler werden. Mit Malschwitz möchte ich den Kreismeistertitel holen.

Hast du einen Lieblingsspieler?

Ja, Bastian Schweinsteiger und Christiano Ronaldo.

Danke für das Gespräch und weiterhin viel Erfolg.

Hanspeter Benad 05.03.12